Pat Barker beschreibt in ihrer Trilogie die Auswirkungen des 1. Weltkrieges auf die Psyche der Soldaten und wie mit den kriegstraumatisierten Menschen seitens der Ärzteschaft, des Militärs und Gesellschaft umgegangen wurde (und zum Teil noch wird). Eine für mich wichtige historische und psychologische Trilogie, die den Schrecken der Schützengräben und Granatenschocks drastisch und spürbar vermittelt.